Kreuzfahrtschiff Koningsdamm

Boomende Kreuzfahrten zu jedem Ort der Welt

Kreuzfahrten werden von Jahr zu Jahr beliebter. Dementsprechend reagieren die Reedereien und lassen immer wieder neue und noch größere Schiffe bauen. Während der Liebhaber der Meere stets dieselbe Unterkunft und den besonderen Komfort genießt, wird er von Ort zu Ort gebracht, um die schönsten Häfen der Welt zu erkunden. Es gibt kaum einen Punkt der Erde, der noch nicht von Kreuzfahrern erobert worden wäre. Von Grönland bis zum Südpol und von Japan bis Brasilien hat der passionierte Seefahrer eine große Auswahl an interessanten Routen. Bei der Nachfrage, wo er bisher überall war, ist kaum ein Ziel dabei, das er noch nicht angesteuert hat. In den meisten Fällen findet ohnehin nicht nur eine einzige Reise mit dem Schiff statt, sondern es sind gleich mehrere im Jahr.

Meer und nichts als Meer

Es scheint eine Sucht zu sein, sich immer wieder auf dem Meer aus Reisen zu begeben. Wer einmal eine Kreuzfahrt unternommen und erkannt hat, dass er nicht seekrank wird, den zieht es immer wieder hinaus. Gerade die ältere Generation hat genügend Zeit dazu, längere Kreuzfahrten oder mehrere hintereinander zu unternehmen. Manche Reedereien gingen bereits vor über 20 Jahren zu einem Konzept über, das auch die jüngeren Menschen und Familien anspricht. Eine legere Kleiderordnung reicht auf den sogenannten Clubschiffen wie AIDA und Costa von der Carnival-Gruppe und Mein Schiff von TUI oder auch MSC völlig aus. Einladende Wellnessbereiche bieten Entspannung und Erholung. Mehrere Restaurants mit Service am Tisch sowie mit Speisen in Form von Buffets stellen für die Gäste besondere Geschmackserlebnisse bereit und können mit denen an Land durchaus mithalten.

Kreuzfahrten: Spannung und Unterhaltung

Das Abtrainieren der zu viel verzehrten Kalorien findet durch einen Tanzkurs unter professioneller Anleitung statt. Ebenfalls ist der gut ausgestattete Fitnessbereich perfekt für dieses Vorhaben geeignet. Außerdem kann das Training durch Schwimmen im Pool, auf der Laufstrecke an Deck oder im Kletterpark, wie es ihn auf den größeren Schiffen gibt, erfolgen. Abends werden spektakuläre Theateraufführungen geboten und musikalische Darbietungen für jede Altersgruppe in Bars und Diskotheken lassen die Nacht fröhlich ausklingen. Legt das Schiff in einem Hafen an, kann der Gast sich alleine auf Exkursion begeben, einen von Einheimischen geführten Trip unternehmen oder an einem bei der Reederei gebuchten Ausflug teilnehmen.

Bild mit freundlicher Genehmigung von stasal | Datacreate Asal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.