Siena in der Toskana

Siena – Die schönsten Sehenswürdigkeiten

Viele Sehenswürdigkeiten in Siena machen die Stadt im Herzen der italienischen Toskana zu einem sehr beliebten Urlaubsziel. Die Toskana, insbesondere der frühere Stadtstaat Siena, zieht jedes Jahr zahlreiche Besucher aus aller Welt in ihren Bann.

Siena bietet Reisenden nicht nur zahlreiche Attraktionen und Sehenswürdigkeiten, sie zählt auch zu einer der schönsten Städte ganz Italiens. Seit 1995 zählt die historische Altstadt, die Besucher bei einem Stadtrundgang unbedingt entdecken sollten, zu dem UNESCO-Welterbe. Was die Geschichte betrifft, so bietet Siena ihren Gästen einen mittelalterlich geprägten Charakter sowie Züge der italienischen Gotik. Auch die Universität in Siena, die bereits 1240 gegründet wurde und damit zu den ältesten Universitäten Italiens gehört, ist ein beliebter Anlaufpunkt von Reisenden.

Sehenswürdigkeiten in Siena

Die toskanische Stadt Siena lockt Reisende nicht nur mit ihren antiken Bauten und der schönen Umgebung an, sie bietet auch noch weitere aufregende Sehenswürdigkeiten, beispielsweise den Dom, der heute ein bedeutendes Beispiel italienischer Gotik darstellt. Bereits Anfang des 13. Jahrhunderts begann man mit dem Bau des Doms, der im Laufe der Zeit baulich erweitert und vergrößert wurde. Neben dem Dom gibt es auch zahlreiche weitere Kirchen, die als Sehenswürdigkeiten in Siena gelten und die es zu besichtigen lohnt. Diese sind unter anderem die Basilica dell Osservanza, die Basilica di San Francesco oder das Santuario di Santa Caterina. Reisende, die sich für Kultur interessieren sollten eine weitere der vielen Sehenswürdigkeiten in Siena nicht missen – das Museo dell’Opera del Duomo. Dort befinden sich zahlreiche bekannte Kunstwerke, wie zum Beispiel die extra für die Kathedrale gemalte Madonna des Malers Duccio.

Siena bietet viele Attraktionen

Direkt gegenüber dem Dom befindet sich das Pilgerhospiz Ospedale Santa Maria della Scala, welches bereits kurz nach dem ersten Jahrtausend gegründet wurde. Eine Vielzahl an interessanten Sälen und Kapellen sorgen in dem beeindruckenden Bau für Aufsehen. Zahlreiche Fresken und Wandmalereien bekannter Künstler schmücken den Bau. In den Untergeschossen, deren Baustil von verschiedenen Epochen geprägt sind, befinden sich unter anderem antike Urnen.

Bild mit freundlicher Genehmigung von stasal | Welt der Ferien – Das Magazin für Urlauber