Wellness in der Toskana

Thermalbäder und Wellness in der Toskana

Das milde Klima, die entspannte Lebensart der Italiener und die herrliche mediterrane Umgebung machen einen Wellnessurlaub in der Toskana zu Traumferien.

Italien ist das Land der Seebäder, Kurorte und Ferienresorts erster Klasse. Man übernachtet in mondänen Hotels im Belle Epoque- und Jugendstil oder in modernen Designhotels in ehrwürdigen Palästen. In der Toskana gibt es zahlreiche dieser wunderschön gelegenen und eleganten Unterkünfte, die selbstverständlich auch Wellness bieten. Neben Ayurveda-Behandlungen, Thai- und Hot-Stone-Massagen gibt es auch zahlreiche Beauty-Anwendungen mit hauseigenen Produkten. Kulturell Begeisterte wählen gern ein Wellnesshotel in Florenz, so ist der Weg in die einzigartige Gemäldegalerie in den Uffizien nicht weit. Ebenso gerne lassen Feriengäste aber auch die Seele in den Boboli-Gärten hinter dem imposanten Palazzo Pitti baumeln. Wer an der Mittelmeerküste zusätzlich zur guten Seeluft Wellness genießen möchte, findet in den edlen Seebädern Viareggio und Forte dei Marmi exzellente Hotels mit modernen Spas. Bereits die berühmten Schriftsteller Thomas Mann und Aldous Huxley erholten sich an der Versilia-Küste unter südlicher Sonne.

Wellnessurlaub in der Toskana – Mondäne Kurorte

Heinrich Heine genoss seinen Kuraufenthalt in Bagni di Lucca und brachte die Erlebnisse in seinem Buch „Die Bäder von Lucca“ zu Papier. Heute ist das Bad im herrlichen Naturschutzgebiet Garfagnana, umgeben von steilen Gipfeln, immer noch ein gefragtes und besonders romantisches Erholungsziel für den Urlaub. Richtig nobel kuren Italiener und Feriengäste aber vor allem in Montecatini Terme. Gleich mehrere wie Pradiesgärten anmutende Anlagen beherbergen Thermalbäder. Die bekannteste ist die im klassizistischen Stil Anfang des 20. Jahrhunderts erbaute Tettuccio-Terme. Marmorböden und antike Säulen sorgen sowohl in der Wandelhalle mit dem berühmten Heilwasser Regina als auch im Open Air-Bereich mit klassischen Konzerten für Behaglichkeit.

Wellness in der wilden Maremma

Heiße Quellen genießt man in Cascate del Gorello nahe der berühmten Terme di Saturnia in der südöstlichen Maremma. Der moderne Kurort Saturnia selbst bietet Thermalbäder und eleganteste Wellnesshotels mit herrlichen Gärten. Die Küste der Maremma ist eine der naturbelassensten in ganz Italien, wo man in einsamen Badebuchten seinen Wellnessurlaub in der Toskana ausgezeichnet ergänzen kann.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Kzenon